News

Dark – Das deutsche Stranger Things

Wer nach der zweiten Staffel von Stranger Things nicht genug von Mystery und Grusel bekommen kann, darf sich freuen, denn Netflix steht bereits mit der nächsten düsteren Serie in den Startlöchern.

Bereits im Februar letzten Jahres hatte der Streaming-Konzern Netflix den Auftrag der neuen Serie angekündigt. Im Oktober 2016 begannen dann schon die Dreharbeiten und jetzt bekam man endlich den ersten Trailer zu Gesicht – die Rede ist von der neuen Mystery-Thriller-Produktion Dark.
Das Besondere dabei ist auch, dass es sich hier um das erste komplett deutsche Netflix-Original handelt.

Der Streaming-Dienst wird die gesamte erste Staffel der Serie, die aus zehn Folgen à jeweils 60 Minuten besteht, ab dem 1. Dezember 2017 veröffentlichen und das nicht nur in Deutschland, sondern in insgesamt 190 Ländern.

Dark_Höhle

Darum geht es in Dark

Die Idylle der fiktiven deutschen Kleinstadt Winden wird jäh zerstört, als kurz nacheinander zwei Kinder auf mysteriöse Weise verschwinden. Die vier von diesen Ereignissen betroffenen Familien versuchen das Verschwinden aufzuklären. Dabei werden nicht nur die Beziehungen zwischen ihnen aufgedeckt, es kommen auch zahlreiche dunkle Geheimnisse ans Licht… unter anderem auch, dass nicht zum ersten Mal Sonderbares in dieser Stadt passiert.

„Die Frage ist nicht wo, die Frage ist nicht wer, die Frage ist nicht wie, […] sondern wann.“

Vieles geht dabei auf das Jahr 1986 zurück, wo sich das Schicksal der Familien miteinander verknüpft zu haben scheint, aber auch die Jahre 1953 und 2019 spielen wohl eine wichtige Rolle.

Großartige Besetzung und Crew

Zuständig für die Umsetzung ist Baran bo Odar als Regisseur und Produzent, der zusammen mit Drehbuchautorin Jantje Friese ebenfalls das Skript zur Serie entwickelt hat. Beide hatten bereits 2014 mit dem gemeinsamen Kinofilm ‘Who Am I – Kein System ist sicher’ große Erfolge gefeiert.

Bei der Besetzung von ‚Dark‘ finden sich ebenfalls einige bekannte Gesichter wieder. Die Hauptrolle des Jonas Kahnwald spielt Louis Hofmann, der bereits in ‚Unter dem Sand‘, ‚Die Mitte der Welt‘ oder ‚Tom Sawyer‘ zu sehen war. Auch Oliver Masucci (Er ist wieder da) und Jördis Triebel (Emmas Glück) sind Teil der neuen Produktion als die Figuren Ulrich und Katharina Nielsen.

Dark_Lampe

Zu dem etwas unbekannteren Teil des Casts gehören Maja Schöne als Hannah Kahnwald, Karoline Eichhorn und Stephan Kampwirth (Who Am I) als Charlotte und Peter Doppler, Andreas Pietschmann und viele mehr.

Die Weltpremiere feierte ‚Dark‘ bereits beim kanadischen International Film Festival in Toronto und die Europa-Premiere wird am 20. November in Berlin stattfinden.

– Sarah Häring

Photo Credits & Copyright: © 2016 Netflix
Letzter BeitragNächster Artikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen