Filme, News

LIVETICKER OSCARS® 2017 – Die Oscars® der etwas anderen Art

In der Nacht vom 26. auf den 27. Februar ist es wieder so weit! Die 89. Academy Awards - besser bekannt als Oscars® - werden live im Fernsehen verliehen. Mit 14 Nominierungen sticht dieses Jahr besonders "La La Land" hervor - ob ein neuer Rekord gebrochen wird? Wir sind gespannt!

06:10 Uhr deutscher Zeit:

Was ist denn da passiert? Erst wird La La Land als Gewinner der Kategorie Best Picture verkündet und dann kommt alles ganz anders: es ist Moonlight! Da hatte man versehentlich den Umschlag mit Emma Stones Gewinn noch einmal ausgehändigt. Wir nehmen es mit Humor und gratulieren dem Cast und Regisseur sowie dem gesamten Team von Moonlight!

Plakat_Moonlight

 

La La Land gewinnt also nicht den siebten Oscar®  in der Kategorie Best Picture. Damit hat La La Land insgesamt sechs von 14 Nominierungen tatsächlich gewonnen – geht aber dennoch als meist nominierter Film Hollywoods in die Geschichte der Academy ein.

06:05 Uhr deutscher Zeit: Der finale Oscar® wird gleich verliehen – es ist die Kategorie Best Picture und Jimmy Kimmel wettert noch ein Mal gegen Matt Damon.

06:00 Uhr
deutscher Zeit: Leonardo DiCaprio wird gleich die Gewinnerin der Kategorie Best Actress in a Leading Role vorlesen. Wir sind gespannt! Wird es Emma Stone mit La La Land, die bereits für Birdman in der Kategorie Best Performance by an Actress in a Supporting Role nominiert war? Oder doch Meryl Streeps vierter Oscar?

Es ist Emma Stones erster Oscar®!
Emma Stone bedankt sich bei Schauspielkollegen Ryan Gosling, denn er habe sie beim Dreh zum Lachen gebracht. Sie ringt mit den Tränen

Mia (Emma Stone)

05:52 Uhr deutscher Zeit: Es ist soweit! Gleich wird bekannt gegeben wer die Kategorie Best Actor in a Leading Role gewonnen hat … und es ist: Casey Affleck!
Es ist die zweite Nominierung und der erste Oscar® für Casey Affleck! Gratulation! Casey Affleck ist sichtlich gerührt und ringt etwas um Worte. Außerdem bedankt er sich bei seinem Bruder Matt Damon und bei seinen Eltern für deren Unterstützung.

MANCHESTER

05:44 Uhr deutscher Zeit: Damien Chazelle gewinnt mit seinem Film „La La Land“ im Alter von nur 32 Jahren in der Kategorie Best Achievement in Directing – und ist damit der jüngste Regisseur aller Zeiten der den begehrten Award gewinnt!

05:37 Uhr
deutscher Zeit: Zum zweiten Mal fliegen kleine Fallschirmchen von der Decke – diesmal mit Cookies und Donuts! Für kulinarische Genüsse wurde diesmal durch ausreichend Süßkram auf kreative Art gesorgt. Auf jeden Fall ein interessantes Novum bei den Academy Awards.

05:35 Uhr deutscher Zeit: Moonlight gewinnt den zweiten Oscar® in der Kategorie Best Adapted Screenplay!

05:31 Uhr
deutscher Zeit: Jetzt übertreibt es Jimmy Kimmel dann doch etwas. Er überspielt als kurzzeitiger Dirigent des Orchesters Matt Damons und Ben Afflecks Anmoderation für die Kategorie Best Original Screenplay. Aber der augenscheinliche Ärger in Matt Damons Gesicht verfliegt schnell als er den Sieger der Kategorie verkündet: Manchester by the Sea – in dem kein anderer als Matt Damons Bruder Casey Affleck eine der Hauptrollen spielt!

05:29 Uhr deutscher Zeit: Jimmy Kimmel wettert munter weiter gegen Matt Damon – da kann einem der Hauptdarsteller von „Der Marsianer“ schon fast etwas leit tun.

Es wird immer spannender, denn die wichtigsten Kategorien kommen jetzt: Original Screenplay, Adapted Screenplay, Directing, Actor in a Leading Role, Actress in a Leading Role und Best Picture

05:21 Uhr deutscher Zeit: jetzt gedenkt die Elite Hollywods den verstorbenen Talenten. Tragischerweise starb Schauspiellegende Bill Paxton am 25. Februar, also nur einen Tag vor den 89. Academy Awards. Er war unter anderem durch Filme wie Titanic, Aliens und Apollo 13 bekannt.
Unter anderem hat sich Arnold Schwarzenegger zum Tod von Bill Paxton auf Facebook via Video geäußert.

05:19 Uhr deutscher Zeit: La La Land gewinnt seinen vierten Oscar in der Kategorie Best Original Song. Trotz starker Konkurrenz konnte sich La La Land erneut durchsetzen.

05:15 Uhr deutscher Zeit. Samuel L. Jackson verkündet den Gewinner der Kategorie Best Original Score. Wenig überraschend gewinnt La La Land damit den dritten Oscar®.

05:08 Uhr deutscher Zeit: La La Land gewinnt den zweiten Oscar® in der Kategorie Cinematography.

05:02 Uhr deutscher Zeit: „Mean Tweets“ und #LastnightinSweden. Hollywoods Elite liest richtig fiese Tweets über sich selbst laut vor – das ist zwar einerseits lustig aber wirkt zumindest erneut politisch angehaucht.

04:53 Uhr deutscher Zeit: Moderator Jimmy Kimmel hat soeben an Präsident Donald Trump gewittert – denn er hat sich bis dato während der ganzen Oscar® Verleihung noch nicht via Twitter zu Wort gemeldet.

Kurz zuvor: Ein Sightseeing-Buys mit ahnungslosen Hollywood-Touristen wurde direkt zum Dolby Theater gelotst. Die Touristen befanden sich wenig später direkt in der Liveübertragung und durften ihre Stars hautnah erleben und das ein oder andere Souvenir mit heimnehmen. Diese Tour wird ihnen sicherlich noch etwas länger im Gedächtnis bleiben! Unter den Touristen waren verschiedenste Nationalitäten vertreten, ein wohl weiteres klares politisches Statement der diesjährigen Oscars®

Der Oscar für den besten ausländischen Film geht an einen iranischen Regisseur für den Filme „The Salesman“. Ein politisches Statement er Academy.

BEST PICTURE

Arrival
Fences
Hacksaw Ridge
Hell or High Water
Hidden Figures
La La Land
Lion
Manchester by the Sea
Moonlight – Gewonnen

ACTOR IN A LEADING ROLE

Casey Affleck, Manchester by the Sea – Gewonnen
Andrew Garfield, Hacksaw Ridge
Ryan Gosling, La La Land
Viggo Mortensen, Captain Fantastic
Denzel Washington, Fences

ACTRESS IN A LEADING ROLE

Isabelle Huppert, Elle
Ruth Negga, Loving
Natalie Portman, Jackie
Emma Stone, La La Land – Gewonnen
Meryl Streep, Florence Foster Jenkins

ACTOR IN A SUPPORTING ROLE

Mahershala Ali, Moonlight – Gewonnen
Jeff Bridges, Hell or High Water
Lucas Hedges, Manchester by the Sea
Dev Patel, Lion
Michael Shannon, Nocturnal Animals

ACTRESS IN A SUPPORTING ROLE

Viola Davis, Fences – Gewonnen
Naomie Harris, Moonlight
Nicole Kidman, Lion
Octavia Spencer, Hidden Figures
Michelle Williams, Manchester by the Sea

ANIMATED FEATURE FILM

Kubo and the Two Strings
Moana
My Life as a Zucchini
The Red Turtle
Zootopia – Gewonnen

CINEMATOGRAPHY

Arrival
La La Land – Gewonnen
Lion
Moonlight
Silence

COSTUME DESIGN

Allied
Fantastic Beasts and Where to Find Them – Gewonnen
Florence Foster Jenkins
Jackie
La La Land

DIRECTING

Arrival
Hacksaw Ridge
La La Land – Gewonnen
Manchester by the Sea
Moonlight

DOCUMENTARY (FEATURE)

Fire at Sea
I Am Not Your Negro
Life, Animated
O.J.: Made in America – Gewonnen
13th

DOCUMENTARY (SHORT SUBJECT)

Extremis
4.1 Miles
Joe’s Violin
Watani: My Homeland
The White Helmets – Gewonnen

FILM EDITING

Arrival
Hacksaw Ridge – Gewonnen
Hell or High Water
La La Land
Moonlight

FOREIGN LANGUAGE FILM

Land of Mine
A Man Called Ove
The Salesman – Gewonnen
Tanna
Toni Erdmann

MAKEUP AND HAIRSTYLING

A Man Called Ove
Star Trek Beyond
Suicide Squad – Gewonnen

MUSIC (ORIGINAL SCORE)

Jackie
La La Land – Gewonnen
Lion
Moonlight
Passengers

MUSIC (ORIGINAL SONG)

„Audition (The Fools Who Dream)“ from La La Land
Music by Justin Hurwitz; Lyric by Benj Pasek and Justin Paul

„Can’t Stop The Feeling“ from Trolls
Music and Lyric by Justin Timberlake, Max Martin and Karl Johan Schuster

Gewonnen
„City Of Stars“ from La La Land
Music by Justin Hurwitz; Lyric by Benj Pasek and Justin Paul

„The Empty Chair“ from Jim: The James Foley Story
Music and Lyric by J. Ralph and Sting

„How Far I’ll Go“ from Moana
Music and Lyric by Lin-Manuel Miranda

PRODUCTION DESIGN

Arrival
Fantastic Beasts and Where to Find Them
Hail, Caesar!
La La Land – Gewonnen
Passengers

SHORT FILM (ANIMATED)

Blind Vaysha
Borrowed Time
Pear Cider and Cigarettes
Pearl
Piper – Gewonnen

SHORT FILM (LIVE ACTION)

Ennemis Intérieurs
La Femme et le TGV
Silent Nights
Sing – Gewonnen
Timecode

SOUND EDITING

Arrival – Gewonnen
Deepwater Horizon
Hacksaw Ridge
La La Land
Sully

SOUND MIXING

Arrival
Hacksaw Ridge – Gewonnen
La La Land
Rogue One: A Star Wars Story
13 Hours: The Secret Soldiers of Benghazi

VISUAL EFFECTS

Deepwater Horizon
Doctor Strange
The Jungle Book – Gewonnen
Kubo and the Two Strings
Rogue One: A Star Wars Story

WRITING (ADAPTED SCREENPLAY)

Arrival
Fences
Hidden Figures
Lion
Moonlight – Gewonnen

WRITING (ORIGINAL SCREENPLAY)

Hell or High Water
La La Land
The Lobster
Manchester by the Sea – Gewonnen
20th Century Women


Photo Credits:
Header Photo – ABC/Photofest © ABC
Letzter BeitragNächster Artikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen