Filme, News

Ocean’s Eight – Was wir wissen & die heißesten Gerüchte

Vor 16 Jahren brachte der erste Teil der Ocean's Trilogie, Ocean's Eleven, zum ersten Mal die Kinosäle weltweit zum Überlaufen. Am 8. Juni des kommenden Jahres erwarten wir ein Spin-off namens Ocean's Eight, welches dieses Mal nur mit weiblichen Darstellerinnen in den Hauptrollen besetzt ist. Wir werfen einen Blick auf die Schauspielerinnen, die Regie und was wir sonst noch alles wissen.

Acht namhafte Darstellerinnen

Gary Ross führt Regie von Ocean’s Eight und produziert, in Zusammenarbeit mit George Clooney und Steven Soderbergh, basierend auf dem Skript von Olivia Milch und ihm selbst nicht nur ein Spin-off, sondern zugleich eine Fortsetzung der bereits bestehenden Ocean’s Trilogie. Die Produzenten Soderbergh, der bereits für die Trilogie in gleicher Rolle aktiv war, und Clooney, damals noch vor der Kamera, bringen ihre langjährige Erfahrung im Business und Genre ein. Seit Oktober des vergangenen Jahres wird der Film in New York City produziert.

Besetzt wird der Streifen mit acht sehr populären Gesichtern, die als Schauspielerinnen und Musikerinnen bekannt sind. So wird Sandra Bullock als Debbie Ocean auftreten und Dannys entfremdete Schwester verkörpern. An ihrer Seite stehen wird unter anderem Cate Blanchett, die vor allem durch ihre Rolle als Galadriel in der Herr der Ringe- und Hobbit-Trilogie an Bekanntheit erlang. Helena Bonham Carter, Anne Hathaway, Sarah Paulson und Mindy Kaling sind die weiteren Darstellerinnen, die im Film zuhause sind. Die letzten beiden Mitglieder des Achter-Teams sind dann eher eine Überraschung. Unter anderem wird Sängerin Rihanna wieder filmisch aktiv und lässt Projekten wie Battleship (2012) neue Nahrung folgen. Die interessanteste Schauspielerin ist vielleicht Awkwafina. Es handelt sich um eine junge US-Amerikanerin, die im Alter von 17 zu rappen begann und sich seitdem nach oben gearbeitet hat.

Fragezeichen bezüglich der Handlung

Während bereits einige Bilder des Drehs im Internet kursieren, ist die Handlung größtenteils noch unklar. Immerhin wird im guten Ocean’s-Stil wieder ein Raub die Grundlage des Films bieten. Dieses mal soll Debbie Ocean den Raub während der Met Gala in New York City durchführen. Dafür stellt sie eine perfekt geeignete Mannschaft zusammen, die aus den anderen sieben erwähnten Mitgliedern besteht. Als Gegenspieler werden Damian Lewis als der Ex von Debbie und Opfer des Überfalls, Richard Armitage und James Corden dabei sein. Der Handlungsstrang rankte sich in der Original-Trilogie vor allem rund um das Casino. Um die Atmosphäre der Filme nachzuempfinden, werden in Online-Casinos Atmosphären kreiert, die dem realen Erlebnis möglichst nahe kommen, sei es mit echten Dealern oder Gegenspielern. Das besondere hierbei ist, dass alles in Echtzeit gegen andere Menschen stattfindet. Die unzähligen Spiel-Varianten bieten sogar noch viel mehr Möglichkeiten, als das in einem physischen Casino möglich wäre. Wir erinnern und an die Filme: In Ocean’s Eleven musste das Casino ausgeraubt werden, bevor das Geld in Ocean’s Twelve wieder eingenommen wird, um schließlich in Ocean’s Thirteen die Neueröffnung eines weiteren Casino-Unternehmens von Al Pacino zu durchkreuzen. Ob dies auch in Ocean’s Eight wieder eine Rolle spielen wird?

Während Blanchett bereits öffentlich machte, mit den Dreharbeiten zum Film abgeschlossen zu haben, können sich die Ocean’s-Freunde auf einige Star-Auftritte freuen. Unter anderem werden Alexander Wang, Kim Kardashian, Kendall Jenner, Katie Holmes, Zayn Malik und viele mehr in kleineren Rollen im Film verteilt auftauchen. Matt Damon und Carl Reiner werden ebenso in ihren aus Ocean’s Eleven bekannten Rollen dabei sein. Um sich entsprechend auf Ocean’s Eight vorzubereiten, bleibt allen Fans noch fast ein ganzes Jahr Zeit. Ob sie dies dann im Casino oder mit dem Schauen der bereits abgeschlossenen Trilogie verbringen, ist ihnen selbst überlassen. Die Besetzung des Films verspricht jedenfalls schon jetzt ein lohnenswertes Spektakel.


Photo Copyright Header © Barry Wetcher/Warner Bros. Pictures/Warner Bros. France

Letzter BeitragNächster Artikel

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen